Ätherische Öle

DoTERRA

Natur war die erste Medizin des Menschen - alles, was wir brauchen, kann dort gefunden werden.

Anführungszeichen Icon

​- Emiliy Wright - Co Founder dōTERRA ​

Total ölverliebt…!

Als ich mein erstes Öl von doTERRA angewendet habe war ich absolut überrascht. Ätherische Öle kennen wir alle, auch die typischen Duftlampen mit den Teelichtchen etc….
Aber ich wusste sofort: das hier ist was absolut anderes. Nicht zu vergleichen mit den Ölen, die ich bisher kannte.
Ich war sofort „ölverliebt“.
Der Duft war einzigartig, die Reinheit der absolute Hammer und die Wirkung hat dann den Ausschlag gegeben.
Inzwischen durfte ich so viele großartige Erfahrungen mit den ätherischen Ölen von doTERRA machen, dass ich beschlossen habe Dich daran teilhaben zu lassen.

Was ein ätherisches Öl ist, erfährst Du in folgendem Video:

Was sind ätherische Öle?

Die puren ätherischen Öle von doTERRA revolutionieren die Art, mit der wir uns um unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden kümmern – und das auf allen Ebenen.

doTERRA macht die kraftvollsten Elemente der Natur – nämlich die Pflanzen – nutzbar und versorgt uns mit natürlichen Alternativen für mehr Energie, Gesundheit und Wohlbefinden.

Ein neuer Qualitätsstandard für ätherische Öle

Es ist natürlich von außerordentlicher Wichtigkeit das die kostbaren Öle absolut rein sind, nur so können sie ihren therapeutischen Wert richtig entfalten!
Aus diesem Grund ist es wichtig, dass ätherische Öle aus einer vertrauensvollen Quelle stammen, die nur unverfälschte Öle produziert und in der Produktion strengen Richtlinien folgt.

Hier erfährst Du mehr darüber

Was bedeutet CPTG:

Download CPTG Broschüre:

PDF HOCHLADEN

Warum ätherische Öle?

Check Icon

Geist: fördern Entspannung und einen gesunden Schlaf, beruhigen die Nerven, wirken stimmungsaufhellend, ausgleichend, stärkend und harmonisierend

Check Icon

Wohlbefinden: Stärkung der körpereigenen Abwehr, fördern die gesunde Immunfunktion, Schutz vor jahreszeitlich bedingten Einflüssen

Check Icon

Stoffwechsel: fördern eine gesunde Verdauung, reduzieren Heißhunger, entschlacken den Körper, wirkend ausgleichend auf unseren Hormonhaushalt

Check Icon

Bewegung: wirken entspannend und regenerierend auf Muskeln und Gelenke, fördern Energie- und Ausdauer

Doterra Duftöle
Doterra Duftöle

How to:

Wie wendest Du die ätherischen Öle an?

Erstmal gehen wir ausschließlich von Ölen mit dem höchsten Grad an Reinheit aus, CPTG-Standard.
So kannst Du Dir ganz sicher sein, dass auch die innerliche Anwendung sicher und gesundheitsfördernd ist.

Es gibt 3 Arten die kostbaren Öle von doTERRA anzuwenden:
Akupunktur

Aromatisch

Die einfachste und praktischste Anwendung ist über einen Diffusor. Dieser verteilt die Ölpartikel in der Raumluft. Der Duft wird von den Geruchsrezeptoren schnell aufgenommen und kommt so über unser limbisches System zur Entfaltung.
Man kann denselben Nutzen für die Gesundheit hervorrufen, wenn man einige Tropfen Öl in den Handflächen verteilt, die Hände über die Nase hält und man den Duft tief einatmet.

Akupunktur

Äußerliche (topische) Anwendung

Die äußerliche Anwendung ätherische Öle ist sehr wirkungsvoll
Da ätherische Öle ein geringeres Molekülgewicht haben und fettlöslich sind, können sie leicht in die Haut eindringen und dort ihre volle Wirkung entfalten.
Durch sanftes Einmassieren wird die Durchblutung im jeweiligen Bereich erhöht und die Wirkung der Öle wird dadurch intensiviert.
Wichtig ist es ein hochwertiges Träger Öl zu verwenden! Fraktioniertes Kokosöl zum Beispiel eignet sich hervorragend.

Wiederhole das Auftragen Deiner Ölmischung lieber öfters als einmal täglich eine große Menge aufzutragen.
Beginne mit der kleinstmöglichen Dosis (1-2 Tropfen).
Eine äußerliche Anwendung kann je nach Bedarf alle 4 – 6 Stunden wiederholt werden.
Da jeder Mensch einzigartig ist, ist auch die Dosis ganz individuell. Diese hängt vor allem von der Größe, dem Gewicht und dem allgemeinen Gesundheitszustand ab.

Körperregionen, an denen die lokale Anwendung ätherische Öle besonders wirksam ist:

  • Hals, Nacken
  • Stirn, Schläfen
  • Brust, Unterleib

Weitere wirksame Methoden der äußerlichen Anwendung:

  • Füge einige Tropfen Öl einem warmen Vollbad zu
  • Gebe einige Tropfen Öl auf eine warme oder kalte Kompresse
  • Mische einige Tropfen Öl in dein Körperpflegeprodukt
Akupunktur

Innerliche Anwendung:

Jawohl – du liest richtig.
Einige ätherische Öle kann man auch innerlich anwenden – ABER aufgepasst.
Meine Aussagen hier beziehen sich ausschließlich auf die Öle von DoTerra!
Bestimmte Öle kannst Du zur Zubereitung deiner Speisen verwenden, oder sie können als Nahrungsergänzungsmittel angewendet werden und wirken sich positiv auf Deine Gesundheit aus.
Innerlich angewendet gehen die ätherischen Öle direkt durch die Blutbahn in den Magen-Darm-Trakt. Von dort werden sie in den restlichen Körper transportiert und entfalten dort ihre wunderbare Wirkung.

Hier ein paar Beispiele:

  • Gebe 1 – 2 Tropfen Lemon Öl in dein Wasser, das schmeckt nicht nur gut sondern Hilft Deinem Körper Giftstoffe auszuscheiden
  • 1 – 2 Tropfen Wild Orange Öl vertreibt nicht nur schlechte Laune, sondern unterstützt Dein Immunsystem
  • 1 -2 Tropfen Peppermint Öl wirkt super erfrischend, sorgt für frischen Atem und vertreibt den Heißhunger

Du möchtest mehr über die innerliche Anwendung erfahren oder ein Öl ausprobieren?
Dann darfst Du Dich sehr gerne bei mir melden.

Jetzt Kontaktieren
Play Icon
JETZT TERMIN BUCHEN